Ich erhebe mich heute

Liebe Gemeinde,

zwischen den Jahren begegnete mir folgendes Gebet:

Ich erhebe mich heute
Im Namen des Schweigens
Schoß des Wortes,
Im Namen der Stille
Heim des Zugehörens,
Im Namen der Einsamkeit
Der Seele und der Erde

Ich erhebe mich heute
Gesegnet von jeglichem Ding:
Schwingen des Atems,
Wonne der Augen,
Staunen des Flüsterns,
Nähe der Berührung,
Dringlichkeit des Gedankens,
Wunder der Gesundheit,
Gottes Umarmung.

Möge ich verleben diesen Tag als Mensch
Mitfühlenden Herzens,
Gütigen Wortes,
Freundlichen Achtens,
Mutigen Sinns,
Freigebiger Liebe.

(aus: Echo der Seele; J. o´Donohue)

Vielleicht wird es ein
Jahres-Morgengebet…..
Im Namen des Pastoralteams Ihnen eine gesegnete Zeit

Thomas Riedel – Pastoralreferent

scroll to top

Seelsorgetelefon

Durch ein unvorhersehbares erschütterndes Erlebnis werden Menschen aus ihrer normalen Lebenswelt herausgerissen. Die Notfallseelsorge St. Josef ist hier eine Unterstützung für Menschen in akuten Notsituationen. Dieses Angebot steht allen Hilfe Suchenden kostenfrei zur Verfügung.

oder unter 02842 7080​

Sie erreichen die Pforte des St. Bernhard-Hospitals, die Sie an den zuständigen Seelsorger weiterleitet.