Suche
Close this search box.

Pfarrheim St. Barbara

Liebe Mitglieder unserer Pfarrei,

in den letzten Wochen haben Kirchenvorstand, Pfarreirat sowie das Pastoralteam Gespräche mit der Stadt Kamp-Lintfort geführt.
Die Stadt hat große Not, Flüchtlinge adäquat unterzubringen.
Turnhallen als Massenunterkünfte sollen in jedem Fall vermieden werden. Daher haben wir uns als Pfarrei entschlossen zu helfen. So haben die oben genannten Gremien der Idee zugestimmt, dass wir das
Pfarrheim St. Barbara für Flüchtlinge öffnen. Angedacht ist, dass Mütter und Töchter sowie Familien (ca. 25 Personen insgesamt) dort einziehen.

Für die Ganztagsbetreuung der Schule hat die Stadt innerhalb von wenigen Tag eine neue Lösung gefunden. Sehr hoffen wir darauf, dass diese Idee befürwortet wird. Momentan wird das Pfarrheim von der Stadt Kamp-Lintfort für die Menschen, die zu uns kommen, vorbereitet.
Mit den ersten Einzügen ist um den ersten März zu rechnen.

Der Saal wird weiterhin nach Rücksprache zur Verfügung stehen.

Bitte schließen sie in Ihre Gebete besonders die Menschen mit ein, die möglicherweise bald bei uns eine Herberge finden. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Joachim Brune, Pfarrer

Pfarrheim St. Barbara. –  Foto: Rita Holl

Seelsorgetelefon

Durch ein unvorhersehbares erschütterndes Erlebnis werden Menschen aus ihrer normalen Lebenswelt herausgerissen. Die Notfallseelsorge St. Josef ist hier eine Unterstützung für Menschen in akuten Notsituationen. Dieses Angebot steht allen Hilfe Suchenden kostenfrei zur Verfügung.

oder unter 02842 7080​

Sie erreichen die Pforte des St. Bernhard-Hospitals, die Sie an den zuständigen Seelsorger weiterleitet.