FAKE NEWS – LÜGEN

Die Psalmen sind 3000 Jahre alt. Der Psalm 116, die Verse 10 und 11 lauten:

„Voll Vertrauen war ich, auch wenn ich sagte: Ich bin so tief gebeugt. In meiner Bestürzung sagte ich: Die Menschen lügen alle.“

Arnold Stadler hat eine neue Übertragung der Psalmen versucht. Er promovierte mit der Dissertation: „Das Buch der Psalmen und die deutschsprachige Lyrik des 20. Jahrhunderts“ zum Dr. phil. Er schreibt Gedichte und Romane. Er ist ein bekannter Autor.

„Auf der ganzen Welt und ihren Sprachen werden die Psalmen gelesen oder gebetet oder gesungen, von einem einzigen Menschen oder mehreren zusammen. Die Psalmen sind voller Leben. Sie sind Gebrauchstexte. Sie sind auf Gott ausgerichtet. Doch zugleich geht es um den Menschen“, so Arnold Stadler.

Als ich am Gründonnerstag 2000 die heiligen Öle für die Pfarrgemeinden des Dekanats Moers in Münster zu holen hatte, habe ich mir dort das Büchlein von Arnold Stadler gekauft: „Die Menschen lügen. ALLE“. Erst am Abend las ich den Titel, sprang auf und sagte zu mir selber: „Jetzt haben sie dich auch erwischt.“

Die Menschen lügen. Lügen, töten Menschen. Gerade jetzt erfahren es Millionen von Menschen: in der Ukraine, im Jemen, in Syrien. Menschen hungern in vielen Ländern der Erde. Sterben.

Lügen lösen Kriege aus. Lügen führen Kriege. Lügen vernichten Menschen.

Viele tausende, insbesondere Kinder. Lügen vertreiben Menschen. Sie flüchten.

Die Psalmen 4, 5, 6, 12, 22 und weitere z.B. beten und berichten zugleich davon.

Psalm 4: „lhr Gewaltmenschen!/ Wie lange noch wollt ihr mir ans Leben? und/ warum lebt ihr zum Schein,/ warum euer Lügenleben?“

Psalm 12: „Ach,/ hilf doch Herr!/ Es gibt bald keine Menschen mehr,/ bald gibt es nur noch Unmenschen./ Einer lügt dem anderen ins Gesicht./ Doppelzüngig und doppeldeutig reden sie.“

Einer spricht: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“

Jesus Christus. Gekreuzigter und Auferstandener.

Trotz allem, wünsche ich ,,ALLEN“ eine gesegnete Osterzeit.

Herzlich

Achim Klaschka

Auszug aus dem Wochenbrief Nr. 16

scroll to top