Ferienfreizeit St. Josef

In der letzten Ferienwoche findet die Ferienfreizeit der Messdiener statt. 
Unter dem Motto ‚Harry Potter und die heilige Hostie‘ verbringen 60 Kinder, Gruppenleiter*innen und das Küchenteam eine schöne Woche im Westerwald. Bei vielen coolen Spielen und gemeinsamen Abenden am Lagerfeuer stehen Gemeinschaft, Spiel und Spaß im Vordergrund. Auf dieser Seite werden während der Woche immer wieder Bilder und kurze Berichte über die Aktivitäten veröffentlicht. 

Tag 8 & 9: Samstag und Sonntag, 6. - 7. August 2022

Samstag haben wir dann ein letztes Mal ein Geländespiel gespielt. In Gelände Scrabble mussten sich die Teams gegenseitig Buchstaben klauen und dann aus den Buchstaben Wörter legen. Alle Wörter mussten natürlich mit unserem Thema ‚Harry Potter‘ zu tun haben. Als Mittagessen gab es selbst gemachte Schnitzel mit Kartoffelecken und Tomatensalat. Mittags mussten dann einige Gruppenleiter schon Anfangen aufzuräumen. Die vielen Kisten mit Material, die man für ein solches Ferienlager benötigt, mussten gepackt werden. Die Kinder durften sich wüschen, welches Spiel sie noch ein Mal spielen wollen. Einstimmig wurde entschieden, dass alle noch einmal Disco machen wollen. So wurde die Musikbox noch ein letztes Mal aufgedreht. Abgeschlossen wurde unser letzter Abend am Lagerfeuer. Gemeinsam haben wir ein letztes Mal gesungen. In einem kurzen Impuls haben wir an unsere Lieblingsmomente im Ferienlager gedacht und uns untereinander ausgetauscht. 

Am nächsten Morgen hieß es dann weiter aufräumen. Die Koffer mussten gepackt werden, bevor der Bus um 11:30 Uhr das Gelände in Molzhain verlassen hat. Zu Hause in Kamp-Lintfort begrüßte uns unser (baldiger) neuer leitender Pfarrer Joachim Brune. 

So geht ein tolles Ferienlager zu Ende! An dieser Stelle wollen wir noch ein Mal Danke sagen:

Danke an unser großartiges Gruppenleiterteam, die in der gesamten Woche mit vollem Einsatz dabei waren. 
Danke an unser tolles Küchenteam für die vielen leckeren Mahlzeiten und eure tolle Arbeit!
Danke an Robin, unseren Hausmeister, der jeden Tag einkaufen gefahren ist, aber auch im Programm mit vollem Einsatz dabei war! 
Danke an alle Kinder & Eltern!
Danke auch an alle Gemeindemitglieder, die unsere Fahrten in jedem Jahr durch ihre Lebensmittel und Geldspenden mit möglich machen.

Danke

Tag 7: Freitag, 5. August 2022

Freitag war das Wetter im Vergleich zum Tag davor nicht so gut. In der Nacht hatte es geregnet und auch morgens war das Wetter noch wechselhaft. Gut, dass wir ein Programmpunkt im Trockenen geplant hatten. Unsere Hilfs-Gruppenleiter haben für die Kinder eine Runde Jeopardy vorbereitet. In 5 Kategorien konnten die vier Häuser im Quiz um ihre Punkte kämpfen. Mittags haben wir es weiter ruhig angehen lassen. In verschiedenen Workshops konnten die Kinder einen eigenen Zauberstab basteln, Armbänder knüpfen oder Briefe mit einem echten Wachssiegel schreiben. 

Abends gab es kein normales Abendessen am Tisch. Unsere Gruppenleiter und Kinder haben sich für unseren Casinoabend in ihre Abendgarderobe geworfen. Dazu gab es ein tolles Buffet von unserem Küchenteam. In verschiedenen Spielen konnten die Kinder so ihr Glück versuchen. Abgeschlossen wurde der Abend mit einer Disco.

Tag 6: Donnerstag, 4. August 2022

Donnerstag wurde es heiß! Am Tag zuvor hat Robin bereits jede Menge Wasserflaschen besorgt, damit wir nicht verdursten und natürlich haben wir auch darauf geachtet, dass jeder eine Cappy hat und gut eingecremt ist. Um auch sonst der Hitze zu trotzen, spielten wir Tiefsee-Quidditch, auch bekannt als Splash Burning (Brennball auf Wasserrutschen). In mehreren Runden spielten die verschiedenen Teams gegeneinander und kühlten sich dabei gut ab. Moderiert wurde das gesamte Spiel von Robin und Luca. 

Als kleine Stärkung am Mittag haben unsere Kochmuttis 120 Waffeln gebacken. Danach ging es direkt zurück auf die Wasserrutschen, bevor es kurz vor dem Abendessen zum Duschen ging. Zum Abendessen haben wir dann gemeinsam gegrillt. Neben Fleisch gab es viele verschiedene Salate, Beilagen und Brot. Heute hat uns auch unser Pastoralreferent Klaus Bruns besucht. Als Überraschung hat er uns allen Eis zum Nachtisch mitgebracht. Als Abschluss des Tages haben wir im Abendprogramm Werwolf gespielt. 

André und Monika haben dafür extra das Spiel auf Harry Potter umgeschrieben. Nach dem Programm gab es dann noch Stockbrot am Lagerfeuer und einen Abendimpuls, in dem wir gemeinsam Sterne geguckt haben. Danach sind alle Kinder müde und erschöpft in die Betten gefallen.

Tag 5: Mittwoch, 3. August 2022

Mittwoch stand unser großes Harry Potter Spiel an! 

Die vier Hogwarts Häuser mussten Vormittags gemeinsam die Kammer des Schreckens finden und öffnen. Dafür mussten sie verschiedene Aufgaben lösen und letztendlich das Passwort für die Kammer des Schreckens herausfinden. Dort fanden sie heraus, dass die vier Gründerrelikte der Hogwarts Häuser verloren gegangen sind. Nach dem Mittagessen mussten sie die vier Gegenstände finden und zurück in die Kammer bringen. Unsere Gruppenleiter spielten die verschiedenen Harry Potter Charaktere. 

Abends wartete dann eine weitere große TV-Show auf uns. Bevor es ins Bett ging, spielten wir zusammen Herzblatt.

Tag 4: Dienstag, 2. August 2022

Dienstag hat unser großes Zauberwürfel Duell stattgefunden. Mit vielen magischen Würfeln haben die Teams versucht, den König des gegnerischen Teams zu besiegen. Auch hier konnten wieder viele Punkte für den Kampf um den Hauspokal gewonnen werden. 

Nach dem Mittagessen haben wir zusammen in unseren T-Shirts Gruppenfotos gemacht. Dann haben wir bis zum Abendessen Muggle-Spiele wie Fußball, Tischtennis und Volleyball gespielt.

Am Abend hat dann Dumbledore eine Hogwarts-Ausgabe von ‚Wetten, dass?!‘ moderiert. Die vier Häuser sind in verschiedenen Wetten gegeneinander angetreten, die anderen Teams mussten davor einschätzen, ob sie die Wette gewinnen oder verlieren. Selbstverständlich hat auch unser Küchenteam eine Wette eingereicht und konnte fünf Gruppenleiter Hände richtig zuordnen. Ein Highlight war auch die große Zaubershow von Robin und André.

Wir freuen uns auf die nächsten Tage und sind mit Wassereis und vielen Kisten Wasser gut für die Temperaturen gewappnet.  

Tag 3: Montag, 1. August 2022

Am Montag fand unser großes trimagisches Turnier statt. In vielen verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre Zauberkünste verbessern. Alle Zauberschüler können nun ihren Patronus zaubern und haben fleißig Dracheneier gesucht. In den Disziplinen konnten sie Punkte für ihre Häuser sammeln und sind so dem Sieg des Hauspokals einen Schritt näher gekommen.

Mittags gab es wieder ein sehr leckeres Mittagessen von unserem Küchenteam. Nach der Mittagspause gab es ein großes Quidditch Turnier. In (imaginärer) luftiger Höhe haben wir mit Klatscher, Quaffeln und dem goldenen Schnatz um den Sieg gekämpft. Alle hatten einen großen Spaß!

Abends haben wir gemeinsam Gottesdienst gefeiert. Versammelt um das Lagerfeuer ging es um unsere Fähigkeiten und Talente, die uns von Gott gegeben wurden. Gemeinsam haben wir darüber gesprochen, wie wichtig jeder mit seinen Fähigkeiten und Talenten für unsere Gemeinschaft hier im Ferienlager, aber auch darüber hinaus ist.

Tag 2: Sonntag, 31. Juli 2022

Am Samstag waren wir kreativ und haben unser Lager eingerichtet. Zusammen haben wir unsere Lagerfahne bemalt, Deko gebastelt und unsere T-Shirts gestaltet. In der Mittagspause gab es die erste Ausgabe unseres Lagerradios mit ‚Daily News vom Tagespropheten‘ und natürlich hat unsere Süßigkeiten verkaufende Süßigkeitenfrau ihre Süßigkeiten verkauft. Auch das Fußballfeld und die Tischtennisplatte waren gut besucht.

Nach der Mittagspause wartete unser erstes Geländespiel auf uns. In ‚die magischen drei Zauberstäbe‘ haben die vier Hogwartshäuser gegeneinander gespielt. In den Pausen gab es wegen des heißen Wetters Wassereis und sehr viel Wasser. 

Vor dem Abendessen haben wir natürlich das EM Finale der Frauen geschaut. Leider hat unser Anfeuern nicht geholfen. 

Abends sind dann in ‚Schlag die Professoren‘ die Hogwartsschüler gegen die Professoren angetreten. In verschiedenen Spielen konnten sich die Professoren gegen die Schüler beweisen.

Müde ging es dann für alle ins Bett!

Tag 1: Samstag, 30. Juli 2022

Pünktlich um 9:30 Uhr standen die vielen Teilnehmer*innen, Gruppenleiter und ihre Eltern vor der Kirche. Unser Küchenteam und einige Gruppenleiter sind schon um 8:00 Uhr nach Molzhain gestartet, um das Gelände und die Küche vorzubereiten. Unserem Motto getreu gab es natürlich ein Gleis 9 ¾ an dem der Hogwarts Express in Richtung Molzhain gestartet ist.

In Molzhain haben schon Dumbledore und Hagrid auf die Teilnehmer gewartet. Die Zimmer wurden aufgeteilt und das Gelände wurde erkundet. Vor dem Abendessen gab es den traditionellen Start in das Schuljahr. Mithilfe des sprechenden Huts wurden die Kinder auf die vier Hogwartshäuser aufgeteilt. Als Abendessen gab es leckere selbst gebackene Pizza.

Abends haben wir verschiedenen Kennenlernspiele gespielt und danach gemeinsam am Lagerfeuer Lieder gesungen. 

Wir freuen uns alle auf einen tollen Tag morgen!

Tag 0: Freitag, 29. Juli 2022

Morgen geht es los! 

Mit insgesamt 60 Personen (Teilnehmern, Gruppenleitern, unserem Küchenteam und unserem Hausmeister) geht es in den Westerwald nach Molzhain. Einige Gruppenleiter waren heute schon fleißig, denn der Bulli musste beladen werden. Für eine Woche Ferienlager wird einiges an Material und Verpflegung benötigt. So gerade passte alles in den Gepäckwagen des Hogwarts Express. 

Nun freuen wir uns alle auf eine schöne Woche!

scroll to top