Schützenbruderschaften

Schützenbruderschaften - lebendige Tradition

Schützenbruderschaften haben in Deutschland eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Dadurch ist es möglich, dass die ältesten, heute noch existierenden Bruderschaften mit aktiven Mitgliedern mehrere hundert Jahre alt sind. So auch bei uns. Die Bruderschaften sorgten schon damals für soziale Integration und pflegten die Gemeinschaft beim gemeinsamen Sport. Dieser wichtige Aspekt hat sich bis heute gehalten.

St. Johannes Nepomuk Bruderschaft Alt-Lintfort 1753 e.V.

Die Bruderschaft engagiert sich unter dem Motto Glaube, Sitte, Heimat in kirchlichen und sozialen Gebieten, um Menschen zu unterstützen. Wir haben einen gefüllten Jahreskalender mit vielen Veranstaltungen, zu den wir einladen oder eingeladen sind, Pokal- und Vogelschießen, Schützenfeste, etc. 

Kontaktperson

Brudermeister

Stefan Angenvorth
Nelly-Sachs-Weg 22
47475 Kamp-Lintfort

02842 60336 

ast.angenvorth@t-online.de

Öffnungszeiten

Bitte telefonisch erfragen.

scroll to top

Seelsorgetelefon

Durch ein unvorhersehbares erschütterndes Erlebnis werden Menschen aus ihrer normalen Lebenswelt herausgerissen. Die Notfallseelsorge St. Josef ist hier eine Unterstützung für Menschen in akuten Notsituationen. Dieses Angebot steht allen Hilfe Suchenden kostenfrei zur Verfügung.

oder unter 02842 7080​

Sie erreichen die Pforte des St. Bernhard-Hospitals, die Sie an den zuständigen Seelsorger weiterleitet.